Morphius

Am 29.10.2018 war Morphius zu Gast bei uns im Schulzentrum. Seit vielen Jahren ist er für ca. ein viertel Jahr in Deutschland unterwegs, um Gelder für sein Projekt in Ghana zu sammeln. In den vergangenen Jahren konnte so z.B. für fließendes Wasser und Strom im Centre For Talent Expression gesorgt werden. Weitere Informationen sind auf www.cte-school-partnership-ghana.de zu finden.

Morphius hat in vier Workshops mit den Schülerinnen und Schülern des 5. und 6. Jahrgangs gearbeitet und mit unterschiedlichen afrikanischen Rhythmen „Morphius“ weiterlesen

Stabheuschrecken

Am Schulzentrum Lohne leben seit dem 5. September 2018 fünf Stabheuschrecken. Diese Tiere gehören zu den Insekten und ähneln in ihrem Aussehen kleinen Ästen. Auf diese Weise sind sie in freier Wildbahn optimal getarnt und können von Feinden nur schwer aufgespürt werden.

Für die Schüler des Wahlpflichtkurses (WPK) Naturwissenschaften im Jahrgang 6 sollen die Stabheuschrecken zum einen als Motivation für die Beschäftigung mit dem Thema Insekten und ihrer Stellung in Ökosystemen dienen. Zum anderen sollen die Schüler lernen Verantwortung für Lebewesen zu übernehmen, „Stabheuschrecken“ weiterlesen

5. Ausbildungsplatzbörse am Schulzentrum Lohne

KFZ Mechatroniker, Kaufmann im Einzelhandel, Maurerin und Baugeräteführer: Auf diese sowie weitere Ausbildungsberufe stießen die Besucher der Lohner Ausbildungsplatzbörse gleich hinter dem Eingang. Mit einem Stift und einem Notizblock in der Hand notierten sich die Jugendlichen dort die Adresse ihres potenziellen künftigen Arbeitgebers und holten sich entsprechende Informationen ein.

Im Forum des Schulzentrum Lohnes präsentierten am Donnerstag, den 30.08.2018, 30 regionale Unternehmen aus dem Handwerk, „5. Ausbildungsplatzbörse am Schulzentrum Lohne“ weiterlesen

Schulzentrum 4.0- Digitalisierung durch Robotik & Co.

In der letzten Woche ist unser Projekt Schulzentrum 4.0 gestartet. Über die Crowdfundingplattform betterplace.org suchen wir Spender um  unsere Schülerinnen und Schüler  für die Teilhabe am technisierten beruflichen Leben durch Stärkung unseres naturwissenschaftlichen Bereiches stark zu machen.

Dabei geht es u.a. um die Anschaffung von Robotern für die Fächer Informatik und Technik. Auch ist vorgesehen in die Produktion mit 3D-Druckern einzusteigen.

Weitere Informationen unter Betterplace