6. Ausbildungsplatzbörse am Schulzentrum

Auch in diesem Jahr findet die Ausbildungsplatzbörse am Donnerstag, den 12.09.2019 von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr in den Räumlichkeiten des Schulzentrums statt. Knapp 40 regionale Unternehmen aus dem Handwerk, Handel, Industrie, Gesundheitswesen und dem Dienstleistungssektor stellen sich vor. Euch erwarten zahlreiche Informationen zu den Betrieben und den jeweiligen Ausbildungsberufen. Die Ausbildungsplatzbörse gilt als Schulveranstaltung und ist somit für die 8. bis 10. Klassen verpflichtend. Herzlich eingeladen sind außerdem die Eltern und alle interessierten Personen.

Sei dabei und bewirb dich: Europaprojekt in Lohne und Schijndel!


EAT MOVE LEARN across the border: Europaprojekt 2019 – 2021

Die EU fördert zwei Jahre lang unser Austauschprojekt mit dem Elde College (NL). Du (Jahrgang 8/9/10) kannst dabei sein und dich für ein Jahr bewerben. Aktionen umfassen u.a. Bubble Soccer, Baseball, Mountain Biking, Superfood, Gesundheit und Marketing. Anmeldebögen liegen zu Schulbeginn auf dem runden Tisch vor dem Lehrerzimmer. Weitere Infos folgen. Die Teilnahme ist kostenlos! Zeiträume (Schuljahr 2019/20): 25.11- 28.11. in Lohne und vom 25.05. – 28.05. in Schijndel

MinT-Camp

Schülerinnen hantierten mit schwerem Gerät

75 Mädchen nahmen am MinT-Camp in Nordhorn teil

Nordhorn. 75 Mädchen der Klassen 7 und 8 der Friedensschule Lingen, dem Schulzentrum Lohne sowie der Oberschule Twist nahmen am MinT-Camp auf dem TWH-Übungsplatz Nordhorn-Hesepe teil. Das Camp fand im Rahmen des vom Wirtschaftsverband Emsland getragenen MinT-Projektes (Mädchen in Technik) statt, mit dem Mädchen an gewerblich-technische Berufsbilder herangeführt werden sollen.

„MinT-Camp“ weiterlesen

Ideenexpo in Hannover

Der WPK 8 Werken besuchte am 18.06. gemeinsam mit Herrn Heitmann die Ideenexpo in Hannover. Nach einer kurzweiligen Zugfahrt wurde erst gemeinsam und dann in Kleingruppen das Messegelände unsicher gemacht. Zu erleben gab es Segway Fahrten,  Aufstiege mit einem Ballon oder auch viele Experimentierstationen. Für alle war es ein langer Tag, der sich aber voll und ganz gelohnt hat.

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Das Schulzentrum Lohne möchte sich im Rahmen der Projektwoche für den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ bewerben. An einem Tag der Projektwoche bespricht jede Klasse die Themen „Rechts“ und „Gewalt“. Jeder Schüler wird aufgefordert, sich zu folgender Selbstverpflichtung zu bekennen:  

  1. Ich werde mich dafür einsetzen, dass es zu einer zentralen Aufgabe meiner Schule wird, nachhaltige und langfristige Projekte, Aktivitäten und Initiativen zu entwickeln, um Diskriminierungen, insbesondere Rassismus, zu überwinden.

  2. Wenn an meiner Schule Gewalt, diskriminierende Äußerungen oder Handlungen ausgeübt werden, wende ich mich dagegen und setze mich dafür ein, dass wir in einer offenen Auseinandersetzung mit diesem Problem gemeinsam Wege finden, uns zukünftig zu achten.

  3. Ich setze mich dafür ein, dass an meiner Schule ein Mal pro Jahr ein Projekt zum Thema Diskriminierungen durchgeführt wird, um langfristig gegen jegliche Form von Diskriminierung, insbesondere Rassismus, vorzugehen. 

Eine Schule bekommt den Titel Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage, wenn mindestens 70 Prozent aller Menschen an einer Schule diese Selbstverpflichtung unterschrieben haben.

Wir freuen uns, wenn Sie als Eltern unser Engagement für mehr Courage im Alltag unterstützen.